Eine gute Beziehung zu sich und anderen aufbauen

Ihre Beziehungsmuster erkennen und diese positiv verändern,
damit Sie neue Freiräume nutzen können

 

  • Sie erleben derzeit in ihrer Beziehung eine Krise?
  • Sie haben eine Trennung hinter sich? Oder suchen einen Partner/In?


Sie sind nicht alleine, Partnerschaft beschäftigt uns alle.  Die Konflikte sind sozusagen vorprogrammiert aber jeder ist unterschiedlich.
Eine universelle Lösung für Ihre Probleme gibt es dafür leider nicht. ABER...

Fragen Sie sich, ob Psychotherapie Beziehungsprobleme lösen kann, wenn ja, welche?
Dazu habe ich ein paar Beispiele formuliert: wenn Sie...

 

  • in Ihrer Partnerschaft anstehen" und Ihre Situation verändern wollen
  • sich getrennt haben und mit der belastenden Situation besser umgehen wollen
  • eine Entscheidungshilfe für "bleiben oder gehen" erarbeiten möchten
  • mit Seitensprung bzw. Aussenbeziehung in der Beziehung konfrontiert sind
  • einen Partner/eine Partnerin finden wollen und es nicht klappt

 

Meine Klienten berichten mir von ihrer Beziehungs-Situation. Dabei ähneln sich die Erfahrungen. Kennen Sie diese auch von sich?

  • das Gefühl, vom Partner/In abhängig zu sein
  • sich eingeengt und unfrei fühlen
  • große Angst davor haben, den Partner/In zu verlieren
  • Eifersucht auf andere Menschen, die dem Partner/In nahe stehen
  • Chaos oder Leere im Kopf

 

"Wir sind und leben die Summer unserer Erfahrungen!"
Können Sie dem Satz eine Bedeutung abgewinnen oder zustimmen?

Das bedeutet, dass unsere aktuellen Beziehungen durch Erfahrungen aus anderen Beziehungen geprägt sind. Das können z.B. sein:

  • Umgang der ersten Bezugspersonen mit uns (meistens die Eltern)
  • Familienkonstellationen, Geschwisterreihung, Einzelkinderstellung
  • Erfahrungen mit vergangenen Partnerschaften und Liebesbeziehungen
  • Erfahrungen mit Abschieden und Trennungen

 

Eine Psychotherapie setzt genau dort an. An der Reflektion aktueller und vergangener Beziehungserfahrungen.

  • Sie bringen ihre Erfahrungen, Kränkungen, Unüberwindbares und individuellen Lösungen mit.
  • Mit einem Bild ausgedrückt: Sie bestimmen die Richtung des Weges. Wie weit Sie gehen wollen. Und welche Menschen auf diesem Weg eine Rolle spielen.

Ihr innerer Wachstum beginnt dort, wo Sie neue Beziehungsmuster ausprobieren. Neue Freiräume kennenlernen und in Ihrer Partnerschaft nutzen können.

Mehr Freiraum in einer Beziehung,
wenn Sie ihre Bedürfnisse erkennen und dafür eintreten.


 

 

 

 


"Nehmen Sie Platz"
und lassen Bilder zu Ihrer Partnerschaft aufkommen.